E-Commerce Tools im Vergleich

Welches ist das beste E-Commerce Shopsystem?

December 1, 2020

In diesem Artikel vergleichen wir die beliebtesten E-Commerce Shopsysteme und zeigen auf, welche Systeme am besten für welche Projekte geeignet sind.

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass E-Commerce immer wichtiger wird und einen grossen Impact auf Retail und den Business im Allgemeinen hat. Tatsächlich zeigen neue Studien aus England, dass der Anteil der Internet Verkäufe bei 30% angelangt ist.

Office for National Statistics (ONS): Internet sales as a percentage of total retail sales (ratio) (%)

Sehen Sie diesen Wechsel von offline zu online auch in Ihrer Branche? Die gute Nachricht ist: die E-Commerce Shopsysteme sind in den letzten Jahren viel besser geworden und es lässt sich einfacher und schneller einen sehr guten Shop entwickeln.

Bevor wir die Liste mit den besten Shopsystemen zeigen, hier der Überblick über alle Tools aus der Vogelperspektive.

Welche Arten von Shopsystemen gibt es?

Es gibt vier Kategorien von E-Commerce Plattformen, welche Unternehmen den verschiedenen Phasen der digitalen Transformation ansprechen. Eine Einteilung lässt sich erstmal nach Umsatz und Entwicklungsaufwand machen.


1.) Webbasierte Tools
Mit webbasierten Shop-Buildern  lassen sich online Shops rasch und einfach entwickeln. Dafür sind diese nur wenig individualisierbar und können kaum weiterentwickelt werden.
Shop-Systeme: Shopify, Wix Commerce, Big Commerce, Squarespace 

2.) Open Source Shop Systeme
Diese Shopsysteme lassen sich auf die individuellen Bedürfnisse anpassen und können auf eigenen Server gehostet werden. Diese Shops bieten sehr viele Features und sind ein guter Einstieg in die professionelle E-Commerce Welt. Shop-Systeme: WooCommerce, Shopware, Prestashop, Magento, Drupal Commerce, Open Cart

3.) Enterprise Shop Systeme
Diese Plattformen sind für grosse Unternehmen geeignet mit inhouse E-Commerce Management und Entwicklungsteams. Die Nutzung erfolgt auf Lizenzbasis. Shop-Systeme: Spryker, SAP, Salesforce, Oracle, Elastic Path, commercetools 

4.) Custom Shop Entwicklung
Die grössten E-Commerce Player setzen häufig auf eigenentwickelte Custom Shops. Beispiele dafür sind Zalando, Digitec/Galaxus oder Amazon. Voraussetzung dafür sind starke inhouse Entwicklungsteams und eine Engineering-Kultur.

Welches sind nun wirklich die besten E-Commerce Systeme?

Für diesen Vergleich haben wir nur Systeme ausgewählt, mit welchen wir bereits gearbeitet haben. Insbesondere sind das die Open Source Shop Systeme. Enterprise Shop Systeme sind für uns und meist auch für unsere Kunden zu gross. Und die webbasierten Tools sind uns zu wenig flexibel.

WooCommerce

Kurzbeschrieb: WooCommerce ist die E-Commerce Lösung von WordPress. Wie WordPress ist WooCommerce sehr populär und hat eine grosse Community. WooCommerce integriert sich nahtlos ins WooCommerce Ecosystem.

Geeignet für / typischer Kunde: WooCommerce ist eine gute Lösung für Unternehmen, welche bereits WordPress im Einsatz haben und eine einfache und rasch umzusetzende Shoplösung suchen, welche sich nahtlos in die WordPress Umgebung einfügen lässt und eine starke Integrationen von Inhalten und Erlebnisswelten erlaubt.

Stärken:

  • Nahtlose Integration ins WordPress Ecosystem
  • Stabile Software mit riesiger Community
  • Flexible und rasche Entwicklung

Schwächen:

  • Limitationen im Omnichannel Bereich.
  • Keine eigene ERP Lösung verfügbar und Limitationen zB. mit verschiedenen Lagern in verschiedenen Ländern. Für solche Anforderungen wird eine Middleware benötigt.
  • Nur beschränkt skalierbar in Sachen Komplexität / Featureset aufgrund der WordPress Core Architektur.

Unsere Einschätzung: Wir schätzen WordPress und WooCommerce sehr und würden das Tool gerne häufiger einsetzen. Aufgrund der Limitationen im Omnichannel und Lager/ERP Bereich ist es nicht eine Lösung für alle Fälle. Zudem ist WooCommcer nur beschränkt in der Flexibilität der Weiterentwicklung. Wenn das Featureset und die Anforderungen an den Shop mit dem Featureset von WooCommerce übereinstimmen können wir das Tool unbedingt empfehlen.

Dream Production Score: Double Thumbs up

Shopware

Kurzbeschrieb: Shopware ist eine Open Source Shop Lösung aus Deutschland und sehr gut auf den DACH Markt abgestimmt. Die neue Major Version 6 ist auf einem neuen Tech-Stack aufgebaut und wächst sehr rasch.

Geeignet für / typischer Kunde: Shopware ist geeignet für online Shops mit einem jährlicher Umsatz zwischen 100’000 CHF und 100 Mio in einem Multichannel und internationalen Umfeld. Durch die API first Architektur ist lässt sich Shopware gut als Headless Shop in einer vielschichtigen Systemlandschaft integrieren.

Stärken:

  • Shopsystem mit sehr vielen innovativen Features wie der Rule Builder und eigener ERP Lösung
  • Moderne Technologie mit einer zukunftsweisenden API first Architektur für einfach Integration von Umsystemen
  • Einfach im Set-Up und effizient in der Erstellung von neuen Shops

Schwächen:

  • Shopware 6 wurde im Dezember 2019 gelauncht und ist noch in der Weiterentwicklung. Einzelne Features oder Module können noch nicht von Shopware 5 portiert sein.
  • Fokus auf den DACH / Europa Markt. Weniger Fokus auf Nord- und Latinamerika.

Erwähnung in Fachstudien: Gartner Digital Commerce, Niche Player

Unsere Einschätzung: Shopware 6 ist unser Tool der Wahl für mittelgrosse Shops. Das Tool wurde durch erfahrene Shop Profis mit dem Ziel einer international skalierbaren Shoplösung erstellt, das Featureset ist beindruckend und die darunterliegende Architektur modern uns skalierbar. Durch den modernen technologischen Stack, den API first Ansatz können Anpassungen und Weiterentwicklungen gut umgesetzt werden.

Dream Production Score: Double Thumbs up

Drupal 9 Commerce

Kurzbeschrieb: Drupal Commerce ist die E-Commerce Lösung von Drupal. Drupal Commerce integriert sich nahtlos in das Drupal Ecosystem.

Geeignet für / typischer Kunde: Drupal Commerce ist eine gute Lösung für Unternehmen, welche bereits Drupal im Einsatz haben und eine einfache und eine Shoplösung suchen, welche sich nahtlos in die Drupal Umgebung einfügen lässt.

Stärken:

  • Nahtlose Integration ins Drupal Ecosystem
  • Flexibles Toolset mit sehr breiten Anwendungsmöglichkeiten.
  • Drupal unterstützt Anbindungen und Integrationen von Umsystemen sehr gut.

Schwächen:

  • Kein reines Shop System und eher wenige Out-of-the-box Features im Vergleich mit anderen Shopping Carts.
  • Backend bietet weniger Features als andere E-Commerce Systeme
  • Wenige Standartkofigurationen verfügbar für einen raschen Start.

Unsere Einschätzung: Drupal Commerce ist eine gute Lösung für Shops innerhalb vom Drupal Ecosystem. Durch die extreme Flexibilität von Drupal kann das System fast beliebig weiterentwickelt werden. Für alleinstehende Shops bietet Drupal Commerce zu wenige Features out-of-the-box an, um mit anderen Tools konkurrieren zu können.

Dream Production Score: Thumbs up

Prestashop

Kurzbeschrieb: Prestashop ist eine beliebte Open Source Shop Lösung auf PHP Basis mit einer inernationalen Community.

Geeignet für / typischer Kunde: Presashop ist eine gute Lösung für online Shop mit einem jährlichen Umsatz zwischen 50’000 CHF und 10 Mio CHF. Prestashop ist kostenlos und die internationale Community stellt viele Plugins für eine rasche Umsetzung von E-Commerce Shops zur Verfügung.

Stärken:

  • Einfaches und rasches Set-Up
  • Gutes Featureset
  • Schlanke Codebase

Schwächen:

  • Mit Shopware gibt es ein anderes Produkt auf dem Markt, welches die gleichen Vorteile wie Prestashop bietet bei einem breiteren Featureset und moderner Architektur.
  • Andere Shopsysteme wachsen schneller und sind klarer positioniert auf dem Markt.

Unsere Einschätzung: Prestashop ist eigentlich OK aber bietet im Vergleich mit Shopware weniger: weniger Featuers, ein weniger elegantes Backend und weniger Vorteile. Insofern eigentlich ein gutes Shopsystem aber nicht (mehr) unsere erste Wahl.

Dream Production Score: not up not down.

Magento

Kurzbeschrieb: Magento ist eine der populärsten Open Source E-Commerce Lösungen. Nach mehrmaligen Besitzerwechseln gehört Magento seit 2018 zu Adobe. Die aktuelle Version ist Magento 2.

Geeignet für / typischer Kunde: Magento ist eine Lösung für grosse Shops mit einem jährlichen Umsatz zwischen 100’000.- CHF und 100 Mio CHF. Geeignet für Kunden welche ein genügend grosses Budget für Entwicklung, Weiterentwicklung und Unterhalt haben.

Stärken:

  • Grosser Marktanteil und dadurch grosse Zukunftssicherheit
  • Grosse Community mit vielen Modulen und Features.
  • Globale Lösung mit einem globalen Partnernetzwerk

Schwächen:

  • Schwierige und aufwändige Entwicklung
  • Zum Teil unintuitive Bedienung
  • Viele Entwickler mögen Magento nicht, dementsprechend ist es schwierig gute Teams zu finden.

Erwähnung in Fachstudien: Gartner Digital Commerce, Leader IDC B2B Digital Plattform Commcer, Leader

Unsere Einschätzung: Unsere Entwicklungsteams haben sich klar gegen Magento ausgesprochen. Aufgrund der monolithischen Architektur und der mühseligen Entwicklung. Deshalb kommt Magento für uns nicht in Frage als Shopsystem.

Dream Production Score: Thumbs down

Shopify

Kurzbeschrieb: Shopify ist das populärste webbasierte Shopsystem. Mit wenigen Klicks kann damit ein einfacher, schöner und funktionaler Shop erstellt werden.

Geeignet für / typischer Kunde: Shopify ist eine gute Lösung für Unternehmen, die rasch und einfach einen Shop launchen wollen ohne sich um die Software und Entwicklung zu kümmern. Rasche und günstige Umsetzung ist wichtiger als Flexibilität, Weiterentwicklung und Skalierung.

Stärken:

  • Rasche, einfache und günstige Umsetzung von Shops
  • Viele Apps im App Store
  • Schöne Themes

Schwächen:

  • Unflexibel in der Weiterentwicklung
  • Wenige oder keine B2B Features
  • Nicht Open Source und keine Kontrolle über die Codebase

Erwähnung in Fachstudien: Gartner Digital Commerce, Challenger

Unsere Einschätzung: Shopify ist eine gute Lösung für einen raschen Einsteig in E-Commerce und für einen ersten Testballon in Sachen E-Commerce Business. Wir sind uns nicht sicher, wie das System bei Shops mit jährlichen Umsätzen über 1 Mio CHF skaliert. Im allgemeinen präferieren wir Open Source Technologien wo wir die Kontrolle über die Codebase haben.

Dream Production Score: Thumbs up